last update: 09.12.2019

Topographische Geländeaufnahme

Bei einer topographischen Geländeaufnahme werden alle vorher besprochenen Details eines vorgegebenen Gebietes aufgemessen und anschließend in einem Plan dargestellt.

Diese Daten werden oft als Grundlage für die Planung eines Bauvorhabens benutzt. Hierzu benötigt man exakte Höhenangaben und Detailinformationen über das betreffende Grundstück. Wir stellen Ihnen zeitnah und in gewünschtem Umfang diese Geländeaufnahmen zur Verfügung. Für diese Arbeiten sind wir mit modernsten Vermessungsgeräten ausgestattet, von der registrierenden Totalstation bis hin zur Geländeaufnahme mit Hilfe des GPS-Satellitennavigationssystems.

Wir können bei der Geländeaufnahme z. B. Wege, Böschungen, den unterschiedlichen Bewuchs, bauliche Einrichtungen, Kanalschächte uvm. lage- aber auch höhenmäßig bestimmen.
Alle Daten können von unserem Vermessungsbüro Verwold in analoger und digitaler Form zur Verfügung gestellt werden. Analoge Pläne können wir in beliebigen Formaten und Maßstäben anbieten, digitale Pläne werden mit modernsten Grafikprogrammen aufgearbeitet und als DXF/DWG-Dateien zur Verfügung gestellt.

Kosten

Die Kosten für eine Geländeaufnahme richten sich ganz besonders nach der räumlichen Ausdehnung des zu vermessenden Gebietes. Auch die Anzahl der aufzumessenden Objekte haben Auswirkungen auf die Kosten. Da die Preise stark variieren, beraten wir Sie ganz individuell bei Ihrem Projekt.

Sprechen Sie uns an.

To top

Stichwörter

topografischer Lageplan