last update: 19.10.2019

Sonderung

Unter bestimmten Vorraussetzungen kann ein Flurstück ohne örtliche Vermessung und Vermarkung geteilt werden. Dies entspricht vom Ergebnis her dann der normalen Grundstücksteilung. Man unterscheidet zwei Arten der Sonderung, die Sonderung nach dem Katasternachweis und  Sonderungen im Flurbereinigungs- oder in ein Bodenordnungsverfahren.

Ob eine Sonderung in Frage kommt, muß in jedem einzelnen Fall individuell entschieden werden.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie in dieser Angelegenheit.