last update: 21.04.2019

Fortführungsriss

Ein Fortführungsriss wird bei einer amtlichen Vermessung angefertigt.
Er dokumentiert die im Zuge der Bearbeitung von Grundstücksteilungen,
Gebäudeeinmessungen, Sonderungen und Grenzfeststellungen
ausgeführten Amtshandlungen. Der Fortführungsriss (FR) gehört  nach
Abschluss der Vermessung zum Katasterzahlenwerk und wird bei den
Katasterbehörden archiviert.